KUNST OFFEN 2021 in Zarnewanz

<span class="caps">KUNST</span> <span class="caps">OFFEN</span> 2021 in Zarnewanz

Zu Pfingsten lädt die landes­weite Aktion KUNST OFFEN wieder in viele Ateliers und Werk­stätten ein, um dem inter­es­sierten Besu­cher span­nende Einblicke zu ermöglichen.

Blaues Gold – Wasser­bilder – ein KUNST OFFEN Projekt

Zu diesem Thema laden Daniel Zander und Britta Naumann-Knapp am 24.05. ab 14.00 Uhr in die Werk­statt­ga­lerie ein. Sie zeigen Foto­gra­fien und Gemälde, die das Thema Wasser zum Inhalt haben und Gedanken, Erleb­nisse indi­vi­duell und anschau­lich wieder­spie­geln. 15.00 Uhr erfolgt die Ausstel­lungs­er­öff­nung mit einem thema­ti­schen Vortrag von Daniel Zander und einer Lesung seiner Gedichte. Natür­lich ist wieder für das leib­liche Wohl gesorgt.

Wir laden alle Inter­es­sierten herz­lich ein.

Öffnungs­zeiten Pfingsten: So.+ Mo. 14.00 – 18.00 Uhr

bis Oktober Mitt­woch bis Samstag ab 17.00 Uhr und nach tele­fo­ni­scher Absprache. Tel.: 0171 45 200 72.

Britta und Burk­hardt Naumann & Knapp, Gnewitzer Str.08, 18195 Zarnewanz

Aktuelles aus der Werkstattgalerie NAUM & KNAPP in Zarnewanz

Aktuelles aus der Werkstattgalerie <span class="caps">NAUM</span> <span class="amp">&</span> <span class="caps">KNAPP</span> in Zarnewanz

Aus Anlass des bundes­weiten Tages der Druck­kunst, welcher sich am 15.03. zum vierten Mal jährt, ist für zwei Monate eine kleine Ausstel­lung zu sehen, die einzig Radie­rungen aus der Technik des Tief­dru­ckes zeigt. Zu sehen sind Arbeiten von Sylvia Dall­mann aus Greifs­wald, Romy Siebert u. Wolf­gang Fried­rich aus Rostock und Britta Naumann-Knapp aus Zarnewanz.

Am 8.5. zur Midis­sage beant­worten die Künstler Fragen zur Technik, zu ihren Anliegen und ihrer jewei­ligen Arbeits­weise. Beginn: 15.00 Uhr.

Ausstellung: “Die Farbe Blau in der Druckgrafik” Projekt der landesweiten Aktion KUNST HEUTE

Betei­ligte Künstler: Sylvia Dall­mann, Britta Naumann-Knapp, Udo Richter, Wilko Hänsch

Die Ausstel­lung widmet sich der gegen­ständ­li­chen und freien Druck­grafik, insbe­son­dere des Hoch­dru­ckes, in der die Farbe Blau vorherrscht. Mehr­farb- Holz- u. Linol­schnitte, sowie Mate­ri­al­drucke von in Sand gegos­senen Metall­platten werden gezeigt.

Den Arbeiten ist eine grund­le­gende Diver­sität der Ausdrucks­formen und starke Präzi­sion der tech­ni­schen Umset­zung eigen. Die Farbe Blau, als wich­tiges Indiz erzeugt dabei einen verbin­denden Vierklang.

Ort: Werk­statt­ga­lerie NAUM in 18195 Zarne­wanz, bei Tessin, Gnewitzer Straße 8
Tel.: 038205 65025

Zeit: Eröff­nung Sa., 3.10.2020, 14.00, 15.00 spricht der Poet und Pastor a.D. Peter Michael Pietsch zum Thema: “Die blaue Verheißung”

Am Sonntag, den 4.10., 15.00 Uhr hat der inter­es­sierte Besu­cher Gele­gen­heit der Entste­hung eines Holz­dru­ckes beizu­wohnen und Wissens­wertes zur Geschichte der Druck­grafik zu erfahren. Die Ausstel­lung ist bis zum 11.10. täglich von 14.–18.00 Uhr zu sehen. Danach Fr.+Sa. ab 16.00 Uhr oder nach tel. Anmeldung.

Weitere Infos unter: www​.kunst​heute​-mv​.de

Ausstellung “Dreiklang” in der Orangerie zu Putbus

Ausstellung “Dreiklang” in der Orangerie zu Putbus

Am Samstag den 29. August 2020 findet die Eröff­nung der Ausstel­lung “Drei­klang” in der Oran­gerie zu Putbus statt. Ich lade alle Kunst­in­ter­es­senten ein, der Eröff­nung um 17 Uhr beizu­wohnen. Die Begrü­ßung findet durch Rein­hard Litty von der Kultur­stif­tung Rügen e.V. statt, musi­ka­lisch umrahmen wird die Vernis­sage Bärbel Röhl mit fran­zö­si­schen und deut­schen Chansons.

An der Ausstel­lung bin ich sowie Ines Diede­rich und Monika Ringat mit Werken aus den letzten Jahren mit Malerei, Grafik, Collagen und bild­haue­ri­schen Arbeiten betei­ligt. Uns allen ist der Dialog mit der Natur sehr wichtig.
In meine Arbeiten sehen Sie oft Meta­phern über den Zustand der Natur, vor allem in den ganz aktu­ellen Materialcollagen.
Monika Ringat spricht vom Sich-Vergraben in ihre male­ri­schen Welten und der Suche nach einem Traumort.
Ines Diede­rich orga­ni­siert natür­lich wach­sendes in ihrem künst­le­ri­schen Tun, wo Tradi­tion, Mytho­logie und Expe­ri­ment sich ergänzen.

Oran­gerie Putbus – Galerie des Land­kreises Vorpom­mern Rügen
Park 7, 18581 Putbus

Bitte denken Sie im Rahmen der Veran­stal­tung an die aktu­ellen Abstands­re­ge­lungen und tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz. Die Eröff­nung fndet unter freiem Himmel statt und alle Teil­nehmer werden in einer Liste aus Namen, Adressen und Tele­fon­num­mern erfasst.

Die Ausstel­lung kann in der Oran­gerie zu Putbus vom 30. August bis zum 25. Oktober 2020 von Montag bis Sonntag 10 – 17 Uhr besich­tigt werden. In die Ausstel­lung kann nur eine begrenzte Zahl Personen gelassen werden, so dass es zu Warte­zeiten kommen kann.

Kunst offen 2019 im Atelier NAUM in Zarnewanz bei Rostock

Kunst offen 2019 im Atelier <span class="caps">NAUM</span> in Zarnewanz bei Rostock

Druckgrafik-Hochdruck-Linolschnitt

Inhalt der Veran­stal­tung: gedruckte Grafik von Britta Naumann, Freunden und Künst­ler­kol­legen aus vier Jahrzehnten

2018 wurden die tradi­tio­nellen grafi­schen Druck­tech­niken und deren Misch­formen offi­ziell in das bundes­weite Verzeichnis den Imma­te­ri­ellen Kultur­erbes aufge­nommen, das die deut­sche UNESCO- Kommis­sion seit 2013 führt.
Dieses ist will­kom­mener Anlass, grafi­sche Blätter der letzten Jahre, insbes. Holz­drucke und Ätzra­die­rungen in einer kleinen Ausstel­lung zu präsen­tieren. Außerdem hat der inter­es­sierte Besu­cher Gele­gen­heit der Entste­hung einer Druck­grafik beizu­wohnen und Wissens­wertes über die Geschichte der künst­le­ri­schen Grafik und Beson­der­heiten der verschie­denen Tech­niken zu erfahren.

Atelier NAUM & Werk­statt­ga­lerie, Gnewitzer Str. 8, 18195 Zarnewanz
08.+ 09. Juni 2019 14.00 ‑18.00 Uhr

Weitere Infor­ma­tionen finden Sie auf den Seiten von ostsee​fe​rien​.de und meck​len​burg​-schwerin​.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen